Hätteboda Vildmarkscamping

Schwedens südlichster Vildmarkscampingplatz liegt in Småland in der Nähe von Urshult an dem Övre und Yttre Arasjön. Urlaub an diesem Ort bedeutet Abenteuer für die ganze Familie! Auf dem großzügigen und naturbelassenen Campingplatz mit weitläufigen und superschönen Plätzen fühlt man sich sofort wohl. Da es hier weder fließend Wasser aus dem Hahn, Strom und sonstige Annehmlichkeiten gibt, ist hier für alle Familienmitglieder etwas zu tun. Wasser zum Abwaschen und Duschen muss beispielsweise aus dem Brunnen gepumpt werden. Einmal Duschen bedeutet 70mal Pumpen, um einen Solarduschsack mit Wasser füllen zu können. Dieser hängt dann an einer Holzwand und wird von der Sonne hoffentlich gut gewärmt. Am Holzplatz hilft man sich gegenseitig aus, um den richtigen Stamm, Säge und Beil zu erwischen, denn das Feuerholz für die zahlreichen Feuerstellen oder die Sauna muss selbst gesägt und gehackt werden. Während die Großen arbeiten, gibt es für die Kinder viel zu entdecken. Wald und Seen bieten zahlreiche Möglichkeiten sich kreative Spiele auszudenken. So hatten es auch die Gründer des Zeltplatzes im Sinn, als sie sich für diesen Platz entschieden. Die Entstehungsgeschichte kann man hier nachlesen.

Überall gibt es außerdem Badestellen und die Betreiber halten Kanus bereit, die man sich jederzeit natürlich zusammen mit Schwimmwesten ausleihen kann. Dieser schöne Platz ist es wirklich wert, dass man länger bleibt. Wer das möchte, sollte unbedingt vorbuchen, am Einfachsten über die Internetseite. Hier findet ihr auch noch mehr Informationen, einen Lageplan und viele Bilder.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.