Kunstmuseum Lousiana

Kurz vor Ostern war ich mit meiner großen Tochter einige Tage zu zweit im frühlingshaften Kopenhagen und Umgebung unterwegs. Neben einem Stadtbummel und der obligatorischen Besichtigung der kleinen Meerjungfrau (viel zu viele Touristen) sind wir in eins meiner Lieblingsmuseen für moderne Kunst gefahren. Lousiana liegt herrlich am Öresund im kleinen Örtchen Humlebæk. Mit dem Öresundzug erreicht man das Museum sehr bequem von Kopenhagen aus in 40 Minuten. Dafür lohnt sich für Familien die Copenhagen Card, denn mit ihr kann man unter anderem alle Verkehrsmittel im Großraum Kopenhagen benutzen. Der Eintritt in Lousiana ist mit der Karte ebenfalls inklusive.

Die Ausstellungsgebäude, das Café mit seinem großartigen Blick auf den Öresund und der schöne Park machen jeden Besuch zu einem Erlebnis. Der Höhepunkt für Kinder ist auf jeden Fall das børnehus. Das Haus für die Kinder erstreckt sich auf 3 Ebenen und das Angebot ist so vielfältig und umfangreich, dass es jede Kinderecke eines deutschen Museums locker in den Schatten stellt. Dazu kommt, dass sich die Angebote für die Kinder thematisch an den laufenden Ausstellungen orientieren und sich mit dem zuvor Gesehenen hier noch einmal auseinandergesetzt werden kann. Jedes, der hier entstandenen Bilder oder Werke, kann am monatlichen Kunstwettbewerb teilnehmen. Einzige Voraussetzung: es sollte von einem in Lousiana ausgestellten Kunstwerk inspiriert sein. Jeden Monat gibt es 3 Gewinnerinnen, die auf dem Instagram Account des børnehus vorgestellt werden.

Auf der Internetseite von Lousiana findet ihr alle Infos zu den laufenden Ausstellungen, Öffnungszeiten und vieles mehr.

Der Blick auf den Öresund ist auch bei trübem Wetter schön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.