Ein Muss: Familienrafting in Norwegen

Sommerurlaub mit Familienrafting

Familienraftingtouren, sowas gibt’s? Raftingtouren stellt man sich normalerweise in Kombination mit turbulenten Strömungen und steilen Wasserfällen vor – also ganz schön viel Action und wenig Platz für Kinder, oder? Doch auch für den Sommerurlaub mit Familie bietet sich eine Familienraftingtour mit Kindern in Norwegen an.

Euer Sommerurlaub in Norwegen

Für manche ist es das ruhige Ferienhaus in Norwegen am Fjord, für andere der aufregende Abenteuer-Zelturlaub zwischen Bergen und Gletschern. Besonders im Sommer sind den Ausflugsmöglichkeiten in Norwegen keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt wandern gehen, Kanu fahren, reiten, Fahrrad fahren, Gletscher erkunden, und noch so vieles mehr erleben.

Dabei sind die unzähligen wilden Flüsse nicht zu vergessen, die sich durch Norwegen schlängeln. Diese Flüsse werden im Sommer von den Norwegern schlau genutzt: nämlich mit Schlauchbooten zum White-Water Rafting. Das hört sich nicht nur spaßig an, sondern ist es auch!

Familienrafting am Numedalslågen in Norwegen

Am Numedalslågen in Südnorwegen, nicht weit von Geilo, könnt ihr eine Raftingtour mit der ganzen Familie erleben und einen Tag voller Wasserspaß verbringen – je nach Jahreszeit ist das Wasser noch richtig kalt, packt also eure Wollunterwäsche ein. Die könnt ihr unter euren Neoprenanzug ziehen, damit euch auch nach ein, zwei Stunden auf dem Wasser kuschelig warm bleibt.

Je nach Wetter und Wasserstand des Flusses variieren die toptrainierten Guides ihre Routen durch das Wasser. Beruhigt steigt ihr nach einem kurzen Rafting-Crashkurs mit euren Guides in die Boote mit bis zu 6 Personen. Und dann geht’s los – flussabwärts, der Strömung folgend.

Raftingtour in Norwegen

Je nach Belieben der Menschen an Bord gibt es kleinere und größere Wasserfälle, die ihr hinuntersaust auf der ungefähr 1,5 stündigen Fahrt. Ihr seid übrigens insgesamt 3 bis 4 Stunden unterwegs auf dieser Raftingtour mit Familie.

Sicher unterwegs mit euren Raftingtour-Guides

Das kann schon mal ganz schön wild einher gehen. Aber keine Angst: Niemand wird hier zu steilen Abfahrten gezwungen. Es gibt immer einen ruhigeren Weg – und sollte mal jemand ins Wasser fallen, könnt ihr euren Guides blind vertrauen. Es soll ja schließlich ein Highlight eures Sommerurlaubs in Norwegen sein!

Auf den ruhigeren Strecken der Abfahrt könnt ihr euch umgucken, auch eine kleine Pause zum Schwimmen in kristallklarem Wasser wird eingelegt. Dieser Blickwinkel auf die wunderschöne Natur, die Berge um euch herum und die steilen Felsen ist wirklich etwas Besonderes.

Rafting im Sommer

Fragerunde zur Familienraftingtour in Norwegen:

Für wen ist diese Raftingtour geeignet?

Diese Familienraftingtour ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Voraussetzung ist natürlich, dass die Kinder schwimmen können und Spaß an Wasserabenteuern haben.

Wann ist Rafting in Norwegen möglich?

Von Mitte Mai bis September oder Oktober – je nach Wetterlage – könnt ihr täglich Touren mitmachen und selber zum Rafting-Wikinger werden!

Mit welcher Reise kann ich diese Tour verbinden?

Mit unserer aktiven Familienreise nach Südnorwegen könnt ihr diese tolle Familienraftingtour erleben. Genau diese Tour ist im Reisepreis bereits inbegriffen. Aber auch auf unseren anderen Norwegenreisen habt ihr die Möglichkeit, Raftingtouren mit Kindern dazu zu buchen. Sprecht uns einfach an, wir helfen gerne weiter! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.